• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Nachts in einem idyllischen alpenländischen Kurort: Dunkle Gestalten schleppen eine leblose Person zur Höllentalklamm. Kurz darauf erhält Kommissar Jennerwein einen heiklen Auftrag. Er muss einen verschwundenen BKA-Ermittler finden, doch niemand darf von der Suche wissen. Während er mit seinem bewährten Team offiziell einem Wilderer nachstellt, forscht er in Gumpen und Schluchten nach dem Vermissten. Derweil erzählen die Einheimischen düstere Legenden von Flößern, die einst das Wildwasser in eine Höhle sog, während ein neugieriger Numismatiker kryptische Zeichen auf einer alten Goldmünze entdeckt und ein Scharfschütze am Bergbach lauert. Schon droht auch Kommissar Jennerwein ins Strudeln zu geraten ...

GENRE
Krimis und Thriller
ERZÄHLER
JM
Jörg Maurer
DAUER
06:31
Std. Min.
ERSCHIENEN
2012
23. Februar
VERLAG
Argon Verlag GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
321.5
 MB

Kundenrezensionen

Sabine Lanius ,

Super

Gute Storyline und toll gesprochen vom Autor. Sehr witzig und spannend.

stava71579 ,

Diesmal völlig daneben ...

Waren die anderen Maurer-Bücher noch irgendwie im Rahmen des bayuwarisch-schwerfällig zelebrierten Grenzgangs zwischen Realitätsnähe und Phantasterei akzeptabel, ist dieses Buch diesmal völlig ins Irreale, ja, fast in SciFi abgedriftet:
Wer was über unterirdisch in Rohren umgeleitete Flüsse unter Garmisch-Partenkirchen, über Dutzende von Soldatenskeletten in einer unterirdischen Höhle der Höllentalklamm, über Kajakfahrten in der Höllentalklamm, ferngesteuerten Kameras auf Kajaks, codierte Schachaufstellungen, ferngesteuerte "Giselas" in trüben Gewässerröhren unter dem Kurort, über Fake-Münzinschriften in Marokko, über Mafia, Russenmafia und BKA-Doppelagenten und alle paar Minuten über immer wieer neue, nicht eingeführte und vor allem bizarre Charaktere hören will, soll es sich runterladen. Mit Krimi hat das aber alles nichts mehr zu tun. Etliche Handlungsstränge werden nicht zu Ende erzählt und es gibt Anschlußfehler ohne Ende.
Und: Es ist einfach lächerlich, nur noch vom "Kurort" oder vom dem "Dorf im Werdenfelser Land" zu reden. Hat denn der Bürgermeister von GAP die Nennung des Ortes im Buch untersagt?

Tulpenpflanze ,

Oberwasser

👍👍👍

Hörer kauften auch