• 24,99 €

Beschreibung des Verlags

„Die Geschichte ist wie ein Kaleidoskop. Man dreht ein wenig, und alles sieht anders aus.“ Juli Zeh

Manchmal kann die Idylle auch die Hölle sein. Wie das Dorf „Unterleuten“ irgendwo in Brandenburg. Wer nur einen flüchtigen Blick darauf wirft, ist bezaubert von den schrulligen Originalen, die den Ort nach der Wende prägen, von der unberührten Natur mit den seltenen Vogelarten, von den kleinen Häusern, die sich Stadtflüchtige aus Berlin gerne kaufen. Doch als eine Investmentfirma einen Windpark in unmittelbarer Nähe der Ortschaft errichten will, brechen Streitigkeiten wieder auf, die lange Zeit unterdrückt wurden. Kein Wunder, dass schon wenige Tage später im Dorf die Hölle los ist …

Mit "Unterleuten" hat Juli Zeh einen großen Gesellschaftsroman über die wichtigen Fragen unserer Zeit geschrieben, der hochspannend wie ein Thriller ist. Gibt es im 21. Jahrhundert noch eine Moral jenseits des Eigeninteresses? Woran glauben wir? Und wie kommt es, dass immer alle nur das Beste wollen, und am Ende trotzdem Schreckliches passiert?

(Laufzeit: 18h 9)

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER
HG
Helene Grass
DAUER
18:09
Std. Min.
ERSCHIENEN
2016
8. März
VERLAG
Verlagsgruppe Random House GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
833.6
 MB

Kundenrezensionen

vatolin ,

Eine fesselnde Geschichte

Das erste Drittel muss man zu recht erdulden. So ist, nein scheint, das Leben zu sein. Dann nimmt die Geschichte Fahrt auf und der Roman wird zum fesselnden und überzeugenden Gesellschaftsbild. Ärgerlich ist, dass die Autorin sich für keinen Abschluss der Geschichte entscheiden wollte und deshalb zwei Versionen anbietet. Das Ende vor dem Epilog ist unbefriedigend. Der Abschluss durch den Epilog ist ärgerlich. Aber das vermiedene Ende macht aus dem unvollendenten Roman kein schlechtes Buch - zumal kein schlechtes Hörbuch.

easyjulez ,

Gerne mehr

Das Hörbuch hat mich gefesselt und ich habe es in einem Rutsch durch gehört. Es ist gut gelesen und die Geschichte nimmt einen mit in die Umgebung Berlins. Die kleine Gesellschaft in Unterleuten spiegelt die Gesellschaft wider. Ich kann das Hörbuch nur weiterempfehlen.

Hörer kauften auch