• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Unterleuten erwacht zum Leben: der Bestseller jetzt als Hörspiel

Manchmal kann die Idylle auch die Hölle sein. Wie das Dorf Unterleuten irgendwo in Brandenburg. Wer nur einen flüchtigen Blick darauf wirft, ist bezaubert von den schrulligen Originalen, die den Ort nach der Wende prägen, von der unberührten Natur mit den seltenen Vogelarten, von den kleinen Häusern, die sich Stadtflüchtige aus Berlin gerne kaufen. Doch als eine Investmentfirma einen Windpark in unmittelbarer Nähe der Ortschaft errichten will, brechen Streitigkeiten wieder auf, die lange Zeit unterdrückt wurden. Kein Wunder, dass schon wenige Tage später im Dorf die Hölle los ist …

Bereits bei ihrer Hörspielfassung von Saša Stanišić' "Vor dem Fest" bewies Judith Lorentz ihr Gespür für Figuren und Atmosphären. Jetzt lässt sie die Menschen aus Unterleuten sprechen: Fließ, Franzen, Meiler, Schaller und all die anderen

Mit Axel Prahl als Automechaniker Schaller, Udo Wachtveil als Spekulant Konrad Meiler, Jördis Triebel als Betty u. v. a..

(Laufzeit: 5h 10)

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER
WK
Wolfram Koch
DAUER
05:09
Std. Min.
ERSCHIENEN
2018
29. Oktober
VERLAG
Verlagsgruppe Random House GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
318.5
 MB

Kundenrezensionen

Emilia_s5 ,

Verwirrend

Handlung schwer zu verfolgen, habe nach 20% aufgegeben. Sonst super synchronisiert!

JFQM ,

Gutes Buch schlecht als Hörspiel umgesetzt

Das ist bis jetzt die schlechteste Umsetzung eines wunderbaren Buches. Die Spielerei mit den Stimmlautstärken und den langen Sprechpausen stört den gesamten Ablauf des Hörspiels. Schade um die hochkarätigen Sprecher. Der Regisseur hat hier wohl eine Art von Hörspiel gewählt, die nur er mag. Ich denke, die Sprecher haben jeweils separat ihre Rollen aufgenommen und das Hörspiel ist dann im Studio zusammen gemischt worden. Ich erwarte mir für den Preis eine bessere Qualität.

Hörer kauften auch