Woman on Fire - Alles über die fabelhaften Wechseljahre (Ungekürzt‪)‬

    • 3,7 • 65 Bewertungen
    • 11,99 €

    • 11,99 €

Beschreibung des Verlags

Kaum eine Frau sieht den Wechseljahren gelassen entgegen. Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen - das klingt wahrlich nicht verlockend. Doch muss das so sein? Sheila de Liz sagt: Nein. Unser Bild von der Perimenopause ist hoffnungslos veraltet. Viele Frauen leiden unnötig, und keine muss da heute mehr "durch". Denn sind die Beschwerden erst mal richtig identifiziert, kann jede Frau viel für ihr Wohlbefinden tun. Sheila de Liz beschäftigt sich als Ärztin seit langem intensiv mit dem Thema Wechseljahre und weiß auch aus eigener Erfahrung als Frau "im besten Alter" (ja!), was hilft und was nicht. Und dass es möglich ist, sich auch mit Ende vierzig stark und sexy zu fühlen.

GENRE
Ratgeber
ERZÄHLER:IN
SB
Sigrid Burkholder
SPRACHE
DE
Deutsch
DAUER
07:24
Std. Min.
ERSCHIENEN
2020
23. November
VERLAG
Lübbe Audio
GRÖSSE
367
 MB

Kundenrezensionen

em1aa ,

Furchtbare Stimme

Leider habe ich keine Hörprobe gemacht, dann hätte ich dieses Hörbuch nicht gekauft! Die Sprecherin liest wie ein aufgedrehter Roboter bei dem die Geschwindigkeit zu hoch eingestellt ist. Es tut mir leid für die Autorin!

Rennhase ,

Manipulativ, Einseitig und Negativ

Dem Titel entsprechend bin ich positiv gestimmt und neugierig an das Thema Wechseljahre herangegangen. Mit 48 befinde ich mich in der Perimenopause, mit den ersten typischen Anzeichen. Da ich gerne informiert bin war ich auf der Suche nach einem aufklärenden und Lösungen aufzeigendem Buch. Aufklärend ist es, definitiv, ohne jegliche Beschönigung, zeitweise sogar unerträglich, vor Allem als Hörbuch, wenn man 2h die schrecklichen Auswirkungen der Wechseljahre aufs Ohr geklatscht bekommt. Gefolgt von der einzigen sinnvollen Therapie - den bioidentischen Hormonen. Denn als kluge Frau … die wir ja Alle sind, die dieses Hörbuch kaufen … folgt man auch brav dieser Empfehlung … denn wenn nicht geht das Leben ab 50 eigentlich den Bach runter. Noch nie hat mich eine Lektüre derartig negativ und pessimistisch gestimmt. Aufklären ja, aber über die Achse Angst … nein! Andere Therapiemögl. sind in den Augen von Frau Dr. de Liz sowieso sinnfrei.
In den allerletzten Kapitel soll dann wieder eingelenkt werden. Wie fantastisch es ist dass man sich dann mit 50 frei von Hormonschwankungen, die Kinder sind aus dem Haus, man hat keine Verpflichtungen mehr, sich nun endlich um sich und seine eigenen Wünsche kümmern kann. Nicht zeitgemäß, wieviele kinderlose Frauen oder spätgebärende gibt es. Als wenn das Abstreifen dieser „Fesseln“ das Einzige Positive ist ! Überzeichnet gesagt reitet die Ü 50 Frau, gut eingestellt mit bioidentischen Hormonen, denn sonst ist man ja dem Untergang geweiht, mit Diätesssen, frei von Kind und Mann, in den Sonnenuntergang!

Hörer kauften auch

2019
2022
2022
2022
2010
2019