• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.


Wie Proust den Geschmack einer Madeleine Erinnerungen wecken lässt, findet Zweigs Ich-Erzähler einen Anstoß für den Blick zurück im Café Gluck, das ihm plötzlich merkwürdig bekannt vorkommt. Aus dem Dunkel des Gedächtnisses taucht Jakob Mendel auf, ein »abseitiges Weltwunder», ein fanatischer Leser und Sammler. Jetzt ist Mendel verschwunden und mit seiner Lebensgeschichte fördert der Erzähler die Absurditäten des kriegführenden Europas zutage. Die Verfolgungen, denen sich Gläubige – Juden, Katholiken, Reformatoren – zu verschiedenen Zeiten ausgesetzt sehen, beschreibt Stefan Zweig in seinen Erzählungen ausnahmslos als Versagen der Menschlichkeit.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2012
23. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
42
Seiten
VERLAG
FISCHER E-Books
GRÖSSE
1
 MB

Mehr Bücher von Stefan Zweig