• 0,49 €

Beschreibung des Verlags

Der junge Leutnant Anton Hofmiller lernt die gelähmte Adelstochter Edith kennen und entwickelt Gefühle für sie – aber er weiß nicht, ob es sich dabei um Liebe oder Mitleid handelt. Hofmiller macht ihr Hoffnungen auf Liebe und Genesung. Aber aus Angst vor gesellschaftlichem Spott verleugnet er schließlich seine wahren Gefühle, bis die Katastrophe unausweichlich ist.

Zweig, der Meister der Novelle, erweist sich auch in seinem einzigen Roman als ein profunder Schilderer tiefster menschlicher Regungen und Momente.

Grandios ist die Schilderung des peinlichen Momentes, in dem Hofmiller die gelähmte Edith unwissentlich zum Tanz auffordert. Wer hier nicht gerührt ist, hat ein Herz aus Stein.

Null Papier Verlag

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2019
28. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
498
Seiten
VERLAG
Null Papier Verlag
GRÖSSE
5.3
 MB

Kundenrezensionen

UweaDon ,

Ein Buch, das einen beschäftigt

Grandios beschreibt Stefan Zweig ein Leben eines Jungen, der sich sehr mit sich selber beschäftigt

Spitzname MeisterN ,

Stefan Zweig, Ungeduld des Herzens

Lies es! Hast Du schonmal etwas von Stefan Zweig gelesen, dann erstrecht :) 👍

Mikroprozessor ,

Leider kein Happyend

Schöner Schreibstil. Plastisch geschrieben. Ich hätte mir gerne ein Happyend gewünscht.

Mehr Bücher von Stefan Zweig