• 7,49 €

Beschreibung des Verlags

Wie man sich mit Platon verliebt, mit Sokrates gelassen wird und trotz Kant den Sinn des Lebens findet. Die kostbarste Ressource der Menschheit ist nicht Gold, nicht Kohle, nicht Uran oder Algorithmen - es ist der SINN. Sinn scheint jedoch in unserer Epoche zur Neige zu gehen. Wie können wir ihn uns neu erschließen? Der Philosoph Christoph Quarch lädt zu einer klugen und vergnüglichen Sinnsuche in die Welt der Philosophie ein: Sinn ist das, was uns begeistert und hinreißt, was wir mit all unseren Sinnen erleben. Wenn wir unseren Geist von falschen Glaubensvorstellungen entrümpeln, eröffnen Sokrates, Platon & Co einen neuen, freien Zugang zu Lebenssinn und damit verbunden Lebensglück. SINN können wir nicht machen, SINN ereignet sich immer dann, wenn es stimmt, wenn wir ohne wenn und aber JA sagen können.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2017
25. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
377
Seiten
VERLAG
Christoph Quarch
GRÖSSE
843.2
 kB

Mehr Bücher von Christoph Quarch