• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Liebe und Hass - zwei Seiten der selben Medaille ...



In der Highschool waren sie Erzfeinde - zehn Jahre später hassen sie sich noch immer. Delilah Baker und Macon Saint sind wie Hund und Katz, doch als Delilahs Schwester den erfolgreichen Schauspieler bestiehlt und dieser Samantha anzeigen will, muss Delilah alles tun, um ihre Familie zu beschützen. Sie bietet Saint an, ein Jahr als persönliche Assistentin für ihn zu arbeiten. Und während sie ihre Feindschaft weiter pflegen, stellen sie fest, dass Hass und Liebe sehr dicht beieinander liegen ...



"Von erbitterter Feindschaft zu tiefer Liebe - dieser Roman zeigt Kristen Callihans Talent auf ganzer Linie!" KIRKUS REVIEWS



Band 1 der BETWEEN-US-Serie von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Kristen Callihan

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2021
28. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
512
Seiten
VERLAG
LYX.digital
GRÖSSE
1,4
 MB

Kundenrezensionen

AuroraRoseAudrey86 ,

Von der ersten bis zur letzten Zeile Atem raubend

Rezension „Dear Enemy (Between Us 1)“ von Kristen Callihan

Meinung

Kristen Callihan schoss sich schon mit so mancher Geschichte in mein Herz und brachte es ordentlich durcheinander, weshalb ihr neues Buch „Dear Enemy“ auch heiß ersehnt bei mir einzog, ohne vorher irgendwas darüber gelesen zu haben. Kristen Callihan bewegt sich mit ihrem Stil in einem Bereich, der seinesgleichen sucht und bewundernswert ist. Ihre Worte, Emotionen und Gefühle vermitteln eine Echtheit, Komplexität und Tiefgründigkeit, und strahlen dabei doch so viel Leichtigkeit aus, dass es unmöglich scheint, von ihr nicht überrollt zu werden. Dem Herzen drohen Licht und Schatten zugleich.

Auch „Dear Enemy“ erstrahlte in diesem gewichtigen, allumfassenden Stil, und nahm mich sofort gefangen. Die Palette an Emotionen scheint schier endlos, grenzenlos, ob Trauer, Hass, oder andere Emotionen, diese Autorin brachte sie erneut ehrlich und Echt auf den Punkt! Sowas ist für mich meisterhaft. Wir mögen nicht immer jedes Handeln, Denken und vor allem jede Entscheidung unserer Protagonisten ebenso treffen wie sie, ist das nicht in jedem Buch so?, aber Kristen Callihan schafft es, dass wir dennoch verstehen, nachvollziehen und weder an der Authentizität noch Glaubhaftigkeit zweifeln.

Die Autorin erschafft Charaktere, mit denen man sich identifiziert, leidet, fühlt und durch dick und dünn geht. Auch hier sage ich es noch einmal, voller Authentizität und Echtheit. Diese Geschichte geht unter die Haut und berührt auf tiefste Art und Weise. Diese Liebesgeschichte ist so viel mehr als bloß ein Strudel voller Gefühle. Sie ist innig, ergreifend, einnehmend. Die Protagonisten waren greifbar und hatten alle ihre Ecken und Kanten. Kurzum gesagt, einfach wundervoll, einzigartig. Die Thematik Mobbing hat mir das Herz gebrochen, denn ich konnte jede einzelne Empfindung spüren, als wäre ich in der Zeit zurück gereist.

Für mich ist „Dear Enemy“ eine außergewöhnliche Empfehlung mit einem traumhaften Cover, Charakteren zum verlieben und einer Handlung, die einen nicht mehr loslässt.

Fazit

„Dear Enemy“ ist eine Liebesgeschichte voller Gefühle, Emotionen, Worte und Handlungen, die vor Echtheit, Authentizität und Ehrlichkeit nur so strotzen und mir den Atem raubten. Die Charaktere sind wundervoll gezeichnet und brannten sich in mein Herz. Diese Autorin erschafft Diamanten, kantig, aber unglaublich einprägsam. Ich freu mich abgöttisch auf die Fortsetzung und empfehle diese Geschichte aus tiefstem Herzen.

🌟🌟🌟🌟🌟 5/5 Sterne

Mehr Bücher von Kristen Callihan

Andere Bücher in dieser Reihe