• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Er spielt das älteste Spiel der Welt: Verstecken.

Er spielt es mit deinen Kindern.

Er gibt dir 45 Stunden, sie zu finden.

Doch deine Suche wird ewig dauern.

Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Kinderleichen fehlt jeweils das linke Auge.

Bislang hat der „Augensammler“ keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet sich eine mysteriöse Zeugin: Alina Gregoriev, eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet, durch bloße Körperberührungen in die Vergangenheit ihrer Patienten sehen zu können. Und gestern habe sie womöglich den Augensammler behandelt …

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2010
2. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
447
Seiten
VERLAG
Knaur eBook
GRÖSSE
2
 MB

Kundenrezensionen

Leseratte Franzi ,

Solider, gut geschriebener Psychothriller

Spannendes und lesenswertes Buch für das Genre. Ein wenig zu sehr durchschaubar, was das Ende betrifft. Das ist an manchen Stellen etwas anstrengend zu lesen und manche Passage (die Briefe an die Redakteurin) sind sehr flach formuliert und zu sehr erklärender Natur. Aber insgesamt zu empfehlen.

PotenziellerKunde ,

Wieso 50 Prozent teurer als die Printausgabe?

Wie kann es eigentlich sein, dass die elektronische Ausgabe hier 14,99 Euro kostet und die physische Taschenbuchausgabe bei einem fuehrenden Online-Buchversand nur 9,99 Euro. Sorry, ich haette mir die elektronische Version gerne gekauft, kann diesen Preisunterschied aber nicht rechtfertigen!

Mlippkedus ,

Der Augensammler

Dieses Buch ist mal wieder ein weiterer Meilenstein. Packend und absolut spannend schreibt Fitzek, sodass man fast süchtig wird und ein Kapitel nach dem anderen verschlingt.

Absolute Kaufempfehlung!

Mehr Bücher von Sebastian Fitzek