• 1,49 €

Beschreibung des Verlags

Der Roman spielt im Boston des 17. Jahrhunderts. Puritanisches Denken und Leben prägt den Lebenswandel der Bevölkerung. Inmitten lebt Hester, deren Mann auf eigentümliche Weise verschwunden ist. Während seiner Abwesenheit wird sie schwanger und wird als Ehebrecherin Verurteilt. Noch in der Haft gebärt sie ihre Tochter Perle. Nach der Haftentlassung muss sie drei Stunden am Pranger stehen und als lebenslängliche Strafe den Buch scharlachroten Buchstaben "E" für "Ehebrecherin" tragen.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2013
17. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
280
Seiten
VERLAG
FV Éditions
GRÖSSE
413.1
 kB

Kundenrezensionen

99Mel92 ,

Sehr schwere Lektüre

Dieses Buch hat mich zwei Monate gekostet.
Es ist eine Geschichte mit sehr tiefem Sinn. Ich wollte es lesen, weil ich wissen wollte warum amerikanische Highschools so viel Wert darauf legen und habe es deshalb erstanden.
Das Buch ist sehr schwere Lektüre. Zum Einen, weil Hawthorne sehr hochtrabend schreibt und zum anderen, weil die Lektoren es bis heute nicht geschafft haben Leerzeichen an die richtige Stelle zu setzen und ß mit ss auszutauschen.
Wer sich für das Mittelalter interessiert und gerne historische Romane liest, dem kann ich es nur empfehlen, für Teenies ist es definitiv nix.
Außer man will dem armen Kind eine Lektion erteilen ^^

Mehr Bücher von Nathaniel Hawthorne