• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Der alte liberale Idealist Stepan Trofimowitsch muß hilflos mitansehen, wie sein Sohn Pjotr und sein schöner Zögling Nikolaj zu Mördern und Terroristen werden, um ihren Ehrgeiz und ihre Machtbesessenheit zu befriedigen. Dostojewskijs großer Roman erzählt von Terror und Tod, von Mord und Selbstmord, von Besessenheit und Ohnmacht, von dem Kampf der Söhne gegen die Väter.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
3. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
1,138
Seiten
VERLAG
FixPub
GRÖSSE
7.7
 MB

Mehr Bücher von Fjodor Michailowitsch Dostojewski