Die Harzreise

    • 3,8 • 34 Bewertungen

Beschreibung des Verlags

Heinrich Heine beschreibt in dem Werk seine Reise als Student von Göttingen durch den Harz über den Brocken bis nach Ilsenburg. Er begegnet dabei bekannten und unbekannten Zeitgenossen, die er teils ausführlich beschreibt und mit anderen Personen, teils geschichtlichen Protagonisten, vergleicht. So trifft er in Göttingen den Mediziner und (wie Heine) jüdischen Burschenschafter Karl Friedrich Heinrich Marx und gibt den gemeinsamen Austausch über Medizin sowie Marx' Abhandlung Goettingen in medicinischer, physischer und historischer Hinsicht wieder.

GENRE
Reisen und Abenteuer
ERSCHIENEN
1856
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
83
Seiten
VERLAG
Public Domain
GRÖSSE
66,1
 kB

Kundenrezensionen

PaulUdeis ,

Wie schön und facettenreich die deutsche Sprache ist.....

Ein wunderbares Buch, in Teilen mit spitzer Feder die offensichtlich schon damals reichlich vorhandenen tumpen Zeitgenossen beschrieben, spiegelt es aber auch in der Beschreibung der Natur die poetische Seele des Autors
wider.
Das (für mich) Schönste ist aber die ausgesprochen facettenreiche und bildhafte Sprache bzw. der Schreibstil. Wenn ich das mit der heuten Form vergleiche, bekomme ich Wehmut. Falls überhaupt noch Sätze geschrieben werden, müssen mindestens ein, besser zwei, Anglizismen eingebaut werden. Adieu schöne deutsche Sprachvielfalt.....

Mehr Bücher von Heinrich Heine

2013
1856
2021
2019
1856
2017

Kund:innen kauften auch

1832
1832
1832
1832
1926
1832