• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Nach Jahrzehnten der Abwesenheit kehrt ein wohlhabender Geschäftsmann in seinen Heimatort zurück. Kaum dort eingetroffen, wird er zum Mittelpunkt des Interesses, der Spekulation und kleinbürgerlicher Fantasien der Ortsansässigen. Doch als weltläufiger Mann ist er der Mißgunst und dem Rufmord, mit dem seine Mitbürger allen Nestflüchtigen begegnen, bei weitem nicht so ausgeliefert wie seine Nachbarin, die junge Witwe des ehemaligen Gerichtsvollziehers. Das Aufeinandertreffen dieser beiden Einzelgänger wird zu einer schicksalhaften Begegnung.
In »Die Heimkehr« erzählt Hermann Hesse eine zarte Liebesgeschichte, in der zwei gesellschaftliche Außenseiter, ein Weltenbummler und eine Witwe, im jeweils anderen eine neue Heimat und Geborgenheit finden.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2012
2. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
75
Seiten
VERLAG
Suhrkamp Verlag
GRÖSSE
2.3
 MB

Kundenrezensionen

Archibald Linke ,

Die Heimkehr von Herrmann Hesse

Ja, so sind die Kleinstadtschwaben. Ich habe das Buch während meinem Mittagessen gelesen, und es war höchst amüsant , es könnte auch heutzutage so passiert sein.

Yin Yang 2 ,

Die Heimkehr

Immer noch aktuelles Thema: Die Leute und ihre Nettigkeit und die Seelenverwandtschaft zweier Außenseiter... Hermann Hesse immer wieder gut zu lesen! Da es meiner Meinung nach auch noch bessere Bücher von ihm gibt nur drei Sterne...

Mehr Bücher von Hermann Hesse