• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Glückssache Gerechtigkeit

Recht hält selten, was es verspricht. Es hängt von Menschen ab, und die können irren. Wie sehr und wie oft, erfuhr Rolf Lamprecht als SPIEGEL-Beobachter bei den obersten Gerichtshöfen. Er erzählt von Will kür, von Unrecht – und von beherzten Klägern, die sich, von ihrem Rechtsempfinden getrieben, bis in die höchsten Instanzen kämpfen.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2009
26. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
281
Seiten
VERLAG
Deutsche Verlags-Anstalt
GRÖSSE
828.7
 kB

Kundenrezensionen

ProfGuenther ,

ungenau, kein roter Faden

Reißerischer Titel. Leider werden die Erwartungen nicht erfüllt. Es fehlt ein roter Faden, der die einzelnen Fälle zusamenführen könnte. Es ist nicht recht klar, welchen Zweck der Autor erreichenwill ? Was jedoch nicht zu aktzeptieren ist, sind die Strudel von Fehlern in diesem Buch, nicht nur was Begrifflichkeiten angeht, was dem Autor als Fachfremden noch nachgesehen werden mag, jedoch auch inhaltlich über das ganze Buch verteilt.

Mehr Bücher von Rolf Lamprecht