Beschreibung des Verlags

Die Vorgeschichte zu "Der Duft des Teufels".

Köln 1695: Ein Duftwasser versetzt die Stadt in Hysterie. Seine Wirkung ist enthemmend, unschuldige Jungfrauen treibt es in die Arme des Teufels – doch woher stammt die Tinktur wirklich? Und welche böse Macht bedient sich ihrer, um dem Fürsten der Finsternis zu huldigen?

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
24. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
25
Seiten
VERLAG
Aufbau Digital
GRÖSSE
2,4
 MB

Kundenrezensionen

Locke1206 ,

Empfehlung

Als ich mich eingelesen hatte, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Spannende Geschichte.

tiny the sprotte ,

Langweilige Teufelsanbeter

Der Auszug zeugt den Weg eines Teufelsanbeters vom Schwarzwald nach Köln und strotz vor lauter langweiligen Stereotypen, ohne glaubhaften Charakter oder interessanter Hintergrundgeschichte.

Mehr Bücher von Birgit Jasmund