• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Eine Familie – gefangen im Netz des Todes

Ein Pilzesammler entdeckt in einem einsam gelegenen alten Bauernhaus in der Toscana eine schlimm zugerichtete Leiche. Der deutschstämmigen Sarah, Frau des Trattoriabesitzers Romano, hat jemand die Kehle durchgeschnitten. Dieser Mord ist aber erst der Anfang für ein Verhängnis, das vor Jahren in Deutschland begann, sich nun über die ganze Familie auszubreiten beginnt und sich bis zu einem bitterbösen Ende steigert.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2010
25. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
576
Seiten
VERLAG
Heyne Verlag
GRÖSSE
3.3
 MB

Kundenrezensionen

floh.bln ,

Erschreckend und finster

Die Autorin nimmt den Leser/die Leserin mit und zeigt eine herrliche italienische Landschaft, die doch eine so kitschige Liebesgeschichte beherbergen könnte. Doch was hier die menschliche Seele zum Erschaudern bringt und ziemlich lange ungelöst wird, ist wirklich gut beschrieben.

TineNr1 ,

Super!

Super interessantes Ende!

SweetLies ,

Hammer

Selten ein so gut aufgebautes Buch gelesen, Spannung bis zu letzt, wer ist der Mörder und warum???!! Jede Lösung erweist sich nach und nach als Mumpitz, bis zum spektakulärem Finale!!!

Bis jetzt war jedes Buch der Frau thiessler genial, bitte mehr davon

Mehr Bücher von Sabine Thiesler