• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Fantasy-Entdeckung des Jahres

Als die kleine Emily eines Nachts Besuch von einer sprechenden Ratte erhält, weiß sie, dass nichts in ihrem Leben so bleiben wird, wie es einmal war. Nicht, dass sie ein gutes Leben in dem kleinen Waisenhaus in einem Armenviertel Londons führen würde. Doch dass sie auf der Suche nach dem Geheimnis ihrer Herkunft eine phantastische Stadt unter den Straßen Londons entdecken würde und schon bald von den seltsamsten Wesen verfolgt wird – das hätte sich Emily selbst in ihren kühnsten Träumen nicht ausgedacht.

Tauchen Sie ein in diese wundervolle Geschichte, die die viktorianische Atmosphäre eines Charles Dickens mit dem Zauber von Harry Potter verwebt.
Für Leser aller Altersschichten!

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2006
19. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
864
Seiten
VERLAG
Heyne Verlag
GRÖSSE
5.1
 MB

Kundenrezensionen

Calliope79 ,

Wunderschön verstörendes Märchen für Erwachsene

Lycidas ist ein herrlicher erster Teil der folgenden Bände. Eine schöne, etwas verstörend chaotische Geschichte mit einer charmanten Sprache, auch wenn mich die Geschichte an ein ausgeschmückteres "Neverwhere" (Gaiman) erinnert. Das hat mich allerdings überhaupt nicht gestört... Was für ein Märchen mitten in einer gotisch-modernen Kulisse. Für Erwachsene! Zauberhaft, angsteinflößend... eine Mischung aus Fairy-Tale und Gruselschmöker. Sprachlich sehr schön mit viel Liebe und Detail, ohne dass es langweilig wird.

Wer phantastische Bücher mag, die ihre Wirrungen haben dürfen, kein Fastfood sind und eigen - der wird hier gut bedient sein und auch die Folgebände mit Leidenschaft verzehren.

Mehr Bücher von Christoph Marzi

Andere Bücher in dieser Reihe