• 64,99 €

Beschreibung des Verlags

Unternehmen stellen im Zuge ihrer Publizität Informationen über ihre Tätigkeit und wirtschaftliche Lage für eine interessierte Öffentlichkeit bereit. Unternehmenspublizität steht damit in der Tradition der Kontrolle von Macht (der Manager) durch Informationstransparenz gegenüber Eigentümern, Gläubigern und anderen Stakeholdern. Michael Grüning stellt Ansätze zur Messung des Publizitätsniveaus für einzelne Unternehmen vor und untersucht Bestimmungsgründe für die Ausgestaltung der Publizität, deren Wirkungen auf die Aktienliquidität sowie Kapitalkosten am Kapitalmarkt.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2011
22. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
410
Seiten
VERLAG
Gabler Verlag
GRÖSSE
3.2
 MB

Andere Bücher in dieser Reihe