• 19,99 €

Beschreibung des Verlags

Dies kein Buch für Stubenhocker, Agoraphobe oder Reisemuffel. Und dennoch geht es um eine besondere Art von Stubenhockern: um Zimmerreisende. Das sind Menschen, die einen oder mehrere Tage lang ihr Zimmer regelrecht bereisen, sowie ihre Verwandten, die es immerhin bis hinaus auf die Straße bringen. Unendliche Weiten der Nähe tun sich auf, die mit einem Blick erforscht werden, als hätte man die vertrauten Räume nie zuvor gesehen. Das Buch ist ein reich illustrierter historischer Reiseführer durch einen Topos der Literatur mit Gefährten wie de Maistre, Kierkegaard, Baudelaire, Robbe-Grillet, Handke, Borges, Cortázar und gibt Einblick in die über zweihundertjährige Geschichte einer Fortbewegungsart, die, ohne vom Fleck zu kommen, vieles in Bewegung setzt.


»stilistisch souverän und mit umfassender Bildung«

Ronald Düker, Die Zeit


»Eine geistreiche, höchst anregende Lektüre, die ganze Regale von Reiseführern ersetzt.«

Marion Lühe, Die Welt


»eine wunderbare Kulturgeschichte, eine kurzweilige Räume erschließende Erkundungsfahrt durch einen Topos der Literatur«

Ulrich Rüdenauer, Der Tagesspiegel


»ein gescheites und kurzweiliges Sachbuch«

Karl-Markus Gauß, Die Presse

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
6. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
288
Seiten
VERLAG
FISCHER E-Books
GRÖSSE
10.7
 MB

Mehr Bücher von Bernd Stiegler