• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Vergangenheit ist ein Hund ? und wenn sie zubeißt, lässt sie einen nicht mehr los.



Diese schmerzhafte Erfahrung macht Johannes Schäfer von der Wiener Kriminalpolizei, als er in einem brutalen Mordfall in Kitzbühel ermittelt: Ein Unternehmer aus der Stadt wurde bewusstlos geschlagen und an ein Gipfelkreuz genagelt. Schäfer ist noch gar nicht richtig in seiner ungeliebten früheren Heimat angekommen, als schon wieder eine Leiche auftaucht: Der einheimische Baulöwe Krassnitzer wird ebenfalls tot aufgefunden, er wurde bei lebendigem Leibe einbetoniert. Dass die Fälle zusammenhängen, scheint auf der Hand zu liegen - aber plant der Täter noch weitere Morde? Und wie passt der ehemalige RAF-Terrorist ins Bild, auf den Schäfer bei seinen Nachforschungen stößt?



Georg Haderer - die Krimi-Neuentdeckung aus Österreich

Georg Haderer beweist in seinem Krimi-Debüt echte Page-Turner- Qualitäten: Blutig gefärbtes Lokalkolorit, pointierte Dialoge und satirische Seitenhiebe auf die Kitzbüheler Gesellschaft gehen hier einher mit einer atemlos spannenden Mörderjagd und einem Ermittler, der seine Vergangenheit öfter, als ihm gut tut, mit Vogelbeerschnaps vergessen will.



***Spannend wie Arne Dahl, emotional wie Fred Vargas und abgedreht wie Wolf Haas.***



GEORG HADERERS KRIMINALROMANE UM MAJOR SCHÄFER:

* Ohnmachtspiele

* Der bessere Mensch

* Engel und Dämonen

* Es wird Tote geben

* Sterben und sterben lassen

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2009
7. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
272
Seiten
VERLAG
Haymon Verlag
GRÖSSE
4.2
 MB

Kundenrezensionen

Stopthedark ,

VIXI

Ich hab's gelesen

Mehr Bücher von Georg Haderer

Andere Bücher in dieser Reihe