• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

"Ich wünschte, ich hätte mir mehr ausdenken müssen." Felix Lobrecht

"Könn' wa die Scheiße vielleicht ma leiser machen? Mann ey ...", motzt ein Handwerker.
Wir sitzen in der letzten Reihe im Bus. Julius stellt das Handy lauter
und starrt den Typen provozierend an. Sanchez steht grinsend auf und schreit durch den ganzen Bus: "Sie haben nicht das Recht, mich 'N***r' zu nennen, Sir!".

Wir fahren durch Neukölln, im Bus sitzen fast nur Ausländer.

"Ick habe nicht ...", sagt der Typ. Alle im Bus starren ihn jetzt an.

"Iiieh, richtiger Nazi!", ruft Gino. "Der Einzige, der hier 'N***r' sagt, bin ick, Nigga!", brüllt Sanchez, nimmt einen großen Schluck der Apfelkorn-Sprite-Mische und verzieht das Gesicht. An der nächsten Haltestelle steigt der Mann aus.

"Heil Hiter!", brüllen wir und lachen uns kaputt. "Miiiese Aktion, Alter", sagt Gino. Julius schlägt mit ihm ein. "Ja, Mann. Beste!"

Ein heißer Sommer. Vier Jungs in den Hochhausschluchten der Großstadt. Eine folgenschwere Entscheidung.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
10. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
224
Seiten
VERLAG
Ullstein Ebooks
GRÖSSE
954,8
 kB

Kundenrezensionen

Schmackes 96 ,

Super Roman

Ein sehr guter Roman. Die Story und Handlung aber auch die gute Schreibweise hat mich sehr beeindruckt. Habe es in zwei Tagen durch gelesen, da ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Renzenison von Matteo ,

Empfehlenswert

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es hat unglaublichen Spaß gemacht zu lesen, da man sich gut in den Protagonisten hineinversetzten kann.
Alleinig das Ende ist etwas schwach. Es ist meiner Meinung nach zu knapp und abrupt.
Ich freue mich schon auf den Film!!!

rubedel ,

Super

Präzise Sprache, unglaublich gutes Timing, tolle Story!

Mehr Bücher von Felix Lobrecht