Beschreibung des Verlags

Wilhelm Meisters Lehrjahre ist ein klassischer Bildungsroman von Johann Wolfgang von Goethe. Der wegweisende Entwicklungsroman erschien 1795/96. Er besteht aus acht Büchern, von denen sich die ersten fünf inhaltlich an das zu Goethes Lebzeiten unveröffentlichte Fragment Wilhelm Meisters theatralische Sendung anlehnen. Ein Vergleich beider Texte zeigt etliche wörtliche Übereinstimmungen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
1832
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
85
Seiten
VERLAG
Public Domain
GRÖSSE
96.6
 kB

Kundenrezensionen

musicus6 ,

Ein ganzer Goethe

An vielen Stellen ist das Buch, besonders am Anfang, weitschweifig und sogar unglaubhaft. Es erzählt der „Held" u.a. über seine Theaterleidenschaft während seiner Knabenzeit. Nicht nur seine Geliebte schläft dabei im wahrsten Sinne des Wortes ein.
Darum, trotz vollendetem Stil und übergroßer Fantasie diesem Genie nur vier Sterne.
Auch ist die Form noch nicht vollendet.
Aber:
Fünf Sterne und mehr besonders für die Poesie und die Dramatik des Schlusses, das gilt auch für die meisten lyrischen Stellen.
Erkennt man doch auf Schritt und Tritt, dass Goethe ein Meisterkenner der Liebe ist und sie in allen ihren lyrischen Facetten trefflichst zu malen weiß.

Mehr Bücher von Johann Wolfgang von Goethe