• CHF 7.50

Beschreibung des Verlags

Suizid häufigste Todesursache bei Jugendlichen


So spannend, einfühlsam und psychologisch glaubwürdig, wie man das von ihr gewohnt ist, erzählt Jana Frey die Geschichte der sechzehnjährigen Annis. Sie fühlt sich unscheinbar und ist unglücklich verliebt. Trost sucht sie in Computerforen bei Freunden, die keine sind. Sie schreibt sich selbst SMS, belügt sich und andere – und greift schließlich zu einem Mix aus Tabletten und Alkohol, um dem allen ein Ende zu machen. Doch das Leben geht weiter.

GENRE
Jugend
ERSCHIENEN
2011
1. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
192
Seiten
VERLAG
FISCHER Kinder- und Jugendbuch E-Books
GRÖSSE
1.8
 MB

Mehr Bücher von Jana Frey