• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Ein Abend im Sternerestaurant. Zwei Elternpaare – eine lebenswichtige Entscheidung.Der preisgekrönte Bestseller aus den Niederlanden erzählt ein Familiendrama, das um die Fragen kreist: Wie weit darf Elternliebe gehen? Was darf man tun, um seine Kinder zu beschützen? Ein Roman, der ins Herz schneidet.

Zwei Ehepaare – zwei Brüder und ihre Frauen – haben sich zum Essen in einem Spitzenrestaurant verabredet. Sie sprechen über Filme und Urlaubspläne und vermeiden zunächst das eigentliche Thema: die Zukunft ihrer Söhne Michel und Rick. Die beiden Fünfzehnjährigen haben etwas getan, was ihr Leben für immer ruinieren kann. Paul Lohman, der Erzähler und Vater von Michel, will das Beste für seinen Sohn. Und ist bereit, dafür weit zu gehen, sehr weit. Auch die anderen am Tisch haben ihre eigene, geheime Agenda. Während des Essens brechen die Emotionen auf, schwelende Konflikte zwischen den Brüdern entladen sich, und auf einmal steht eine Entscheidung im Raum, die drei der vier mit aller Macht verhindern wollen.

Mit unglaublicher Raffinesse und großem Sprachwitz erzählt Herman Koch eine Geschichte von bedingungsloser Liebe, Gewalt und Verrat. Nach und nach nur werden die wahren Abgründe und Motive der Personen sichtbar, ständig wird der Leser herausgefordert, sein moralisches Urteil neu zu fällen.Angerichtet ist ein aufwühlender Roman, der lange nachhallt. Ein starkes Stück Literatur.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2010
17. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
320
Seiten
VERLAG
Kiepenheuer & Witsch eBook
GRÖSSE
2.8
 MB

Kundenrezensionen

Papilie ,

Angerichtet

Spannendes Buch. Sehr interessant geschrieben.

Lese-Lotte ,

Unglaublich!

Solche Bücher sind leider viel zu selten: Hier ist alles drin. Zunächst der Schreibstil: auf den Punkt und überzeugend klar. Dann Lachen über einiges, was viele selbst kennen, immer mit einem guten Schuss Ironie oder besser Sarkasmus. Und später Verwirrung, die bis zu einer solchen Spannung wächst, dass ich einen kompletten Tag mit "Angerichtet" verbracht habe, bis zum bitteren Ende.
Um gleich danach das zweite (leider gibt es zur Zeit nicht mehr im deutschen Handel) Buch von Herman Koch "Sommerhaus mit Swimmingpool" zu laden.

Buxana ,

Sehr vorhersagbar

Der Erzählstil wird durchgehalten, was durchaus angenehm ist. Jedoch ist der Plot sehr vorhersagbar und auch nicht so komplex, dass die eigenen Moralvorstellungen ständig zu hinterfragen wären.

Mehr Bücher von Herman Koch