• 6,49 €

Beschreibung des Verlags

Asterix und Obelix sind zurück in einem brandneuen Abenteuer! Im vierten Album aus der Feder des Duos Jean-Yves Ferri und Didier Conrad steht eine geheimnisvolle junge Frau im Mittelpunkt, die in Begleitung zweier Arverner-Häuptlinge im Dorf der unbeugsamen Gallier auftaucht. Ihre Ankunft versetzt die Dorfbewohner in helle Aufregung! Denn Adrenaline, so der Name der Titelheldin, ist die Tochter des großen Gallier-Häuptlings Vercingetorix. Sie ist auf der Flucht vor Julius Cäsar, der sie gerne zwangsromanisieren möchte.
Doch mal wieder hat der die Rechnung ohne die Gallier und insbesondere die gallische Jugend gemacht, die ihm erbittert Widerstand leistet.
Dieser Titel wird im sog. Fixed-Layout-Format angeboten und ist daher nur auf Geräten und Leseprogrammen nutzbar, die die Darstellung von Fixed-Layout-eBooks im epub- oder mobi/KF8-Format unterstützen. Wir empfehlen in jedem Fall die Darstellung auf Tablets und anderen Geräten mit Farbbildschirm.

GENRE
Comics und Graphic Novels
ERSCHIENEN
2019
24. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
48
Seiten
VERLAG
Egmont Ehapa Media.digital
GRÖSSE
52.1
 MB

Kundenrezensionen

Ruhrbube ,

Wahrscheinlich der beste Asterix jemals

Ich hatte nicht erwartet, dass nach so vielen Jahren völlig uninspirierter Folgen noch mal ein solcher Knaller erscheint. Voller Sprachwitz, irrwitziger Situationskomik und eine Runde Geschichte. Die Reihe lebt!

78Hahn ,

Extrem schlecht!

Das hat wirklich nichts mehr mit Asterix zu tun. Nach den ersten paar Seiten weiß man nicht, was schlimmer wiegt: das sehr niedrige Niveau der Geschichte und Texte (sicherlich zusätzlich durch die Übersetzung gestützt, mir schleierhaft, was sich der Übersetzter bei zB APO gedacht hat - einfach nur peinlich!) oder die Tatsache, dass Asterix und Obelix nur noch dumpfe Schatten ihrer selbst sind. Ich hatte auch den Eindruck, dass die zeichnerische Qualität schlechter als in den alten Bänden ist. Rate allen vom Kauf ab, die die alten Bände insbes. wegen ihres Anspruchs gerne gelesen haben.

Willi 70 ,

Schade

Es waren mal schöne Geschichten

Mehr Bücher von Jean-Yves Ferri & Didier Conrad

Andere Bücher in dieser Reihe