• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

»Ein imposantes, autobiographisch gefärbtes Epos« Der Spiegel

Ein Mädchen, Arbeiterkind, voller Neugier und Lebenswille sieht sich im Käfig einer engen katholischen Dorfgemeinde gefangen. Sie stößt an die Grenzen einer Welt, in der Sprache und Phantasie nichts gelten. Fast zerbricht sie an der Härte und Verständnislosigkeit der Eltern, die sie in den eigenen Lebensgewohnheiten festhalten wollen. Im Deutschland der fünfziger und frühen sechziger Jahre sucht das Mädchen seinen Weg in die Freiheit: die Freiheit des verborgenen Worts.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2013
11. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
608
Seiten
VERLAG
Deutsche Verlags-Anstalt
GRÖSSE
3.2
 MB

Mehr Bücher von Ulla Hahn

Andere Bücher in dieser Reihe