• 15,99 €

Beschreibung des Verlags

Vom Migrantenkind zum Millionär



Seine Markenzeichen: schnelle Autos, schöne Frauen und dicke Zigarren. Mit 22 Firmengründer, mit 25 Millionär, mit 29 eine Viertelmilliarde schwer, Villen auf zwei Kontinenten, Privatjet, Helikopter, Ferrari, Rolls-Royce, Brioni und Cohibas. Mit 31 ist fast alles weg und er hat Millionenschulden. Mit 35 hat er den Großteil zurückgezahlt und ein neues Millionenunternehmen in der Türkei an der Ägäis gegründet. Er ist wieder da, der Selfmademan und einstige Chef und Besitzer des Finanzvertriebs MEG AG: Mehmet E. Göker.



Seine Firma gründete er im Kinderzimmer seines Elternhauses. Bereits 2009 beschäftigte er über 1300 Angestellte, scharte Promis wie Günter Netzer, Carsten Maschmeyer oder Guido Westerwelle um sich. Er veranstaltete rauschende Partys – heute wird gegen ihn ermittelt. Doch wer ist er, dieser Mehmet E. Göker?



Seine offizielle Biografie gibt Einblick in die Welt eines Mannes, der alles erreicht, (fast) alles verloren und sich so gut wie alles wiedergeholt hat. Ein Getriebener, ein Gejagter, der nun erstmals auspackt. Über die Versicherungskonzerne, die mitgemacht haben, über Aufstieg und Fall seines Imperiums und über das Hier und Jetzt, getreu seinem Motto:



GIB NIEMALS AUF – NIEMALS!



Mit 16 Seiten exklusiven und persönlichen Bildern aus Mehmet E. Gökers privatem Fotoalbum

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2015
7. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
304
Seiten
VERLAG
FinanzBuch Verlag
GRÖSSE
12
 MB

Kundenrezensionen

Butzi78 ,

Schon interessant & spannend

Krass wie jemand der unzweifelhaft Talent hat und in seinen Dimensionen Erfolg hatte doch so eng denken kann. Man bekommt einen spannenden Einblick in die Welt der MEG AG

Oj piro ,

Entäuscht

Der Titel der und Auszug hören sich vielversprechend an, aber dieses Buch kann ich niemanden empfehlen !
Es werden überhaupt keine moralischen Werte und Sinn dieses Buch wiedergegeben sondern nur inkonsistente Geschichten, die auf die Dauer beim lesen langweilig werden. Ich kann dieses Buch niemanden emofehlen.

[Green]DuGGy ,

Spannend mit Hindernissen :-)

An vielen Stellen spannend und interessant, leider Zuviel Wiederholungen und Fußballdetails..
Erfahrungen mit der Benachteiligung als Türke in Deutschland ist absolut richtig beschrieben, Erinnerung an die eigene Jungend..
Vorurteile und "Recht haben sowie Recht bekommen" ... passt exakt..

Tolles Buch, versetzt die 70er, 80er Jahrgänge kurz in die Vergangenheit 😊