Digitale Demenz

Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen

    • 3,6 • 61 Bewertungen
    • 9,99 €
    • 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Digitale Medien nehmen uns geistige Arbeit ab. Was wir früher einfach mit dem Kopf gemacht haben, wird heute von Computern, Smartphones, Organizern und Navis erledigt. Das birgt immense Gefahren, so der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer. Die von ihm diskutierten Forschungsergebnisse sind alarmierend: Digitale Medien machen süchtig. Sie schaden langfristig dem Körper und vor allem dem Geist. Wenn wir unsere Hirnarbeit auslagern, lässt das Gedächtnis nach. Nervenzellen sterben ab, und nachwachsende Zellen überleben nicht, weil sie nicht gebraucht werden. Bei Kindern und Jugendlichen wird durch Bildschirmmedien die Lernfähigkeit drastisch vermindert. Die Folgen sind Lese- und Aufmerksamkeitsstörungen, Ängste und Abstumpfung, Schlafstörungen und Depressionen, Übergewicht, Gewaltbereitschaft und sozialer Abstieg. Spitzer zeigt die besorgniserregende Entwicklung und plädiert vor allem bei Kindern für Konsumbeschränkung, um der digitalen Demenz entgegenzuwirken.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2012
3. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
320
Seiten
VERLAG
Droemer eBook
GRÖSSE
7,9
 MB

Kundenrezensionen

Mensch mit Rest-Grauen-Zellen ,

Lobbyismus in den Bewertungen

Schade, dass hier ganz vorne in der Liste der Kundenrezensionen nur Pseudobewertungen der Digital- und Funk-Lobby stehen.
Apple sollte diese dringend löschen!
Klassischer Fall von Social-Bots und Fake-News, obwohl die Etats der Verbände wohl so hoch sein dürften (Plausibilität!), dass sie sich auch echte Menschen für diese „Arbeit“ leisten können.
1984 is coming soon!

BurneyFM ,

Wissenschaftlich fragwürdig

Aus einer wissenschaftlichen Perspektive ist das Vorgehen von Herrn Spitzer sehr fragwürdig. Insbesondere seine politische Agenda, die auch im ersten Teil des Buches deutlich beschrieben wird, steht der notwendigen analytisch-objektiven Perspektive im Weg. In meinen Augen entsprechen derart einseitige populärwissenschaftliche Texte, die zudem nicht selten sehr provokativ geschrieben sind, nicht dem Credo wissenschaftlicher Arbeit. Sie schaden auf diesem Weg eher, als dass sie zur Aufklärung der Gesellschaft beitragen.

@€): ,

Gutes Buch, durch DRM unbrauchbar

Es ist einfach inakzeptabel, dass ich das Buch nicht auf einem iMac lesen kann. Auch ist das Kopieren z.B. Zum Zitieren in die Notizfunktion unmöglich. Ich werde keine weiteren Bücher im iBook-Store kaufen.

Mehr Bücher von Manfred Spitzer

2015
2018
2022
2019
2020
2018

Kund:innen kauften auch

2015
2018
2015
2016
1608
2015