• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Jetzt für kurze Zeit zum Kennenlernpreis

Der junge Anwalt Sebastian Schneider bekommt eines Tages einen seltsamen Brief: die erste Strophe des Liedes »Hänschen klein« und das innige Versprechen einer Frau, dass sie und ihr Hans bald wieder vereint sein werden. Sebastian glaubt an einen Irrtum. Er ahnt nicht, dass er einen Liebesbrief in den Händen hält, der sein Leben zerstören wird: den Brief einer Mutter, die – totgeschwiegen, totgeglaubt, dem Wahnsinn verfallen – auf der Jagd nach ihrem Sohn ist. Und bereit, für ihr Hänschen klein über mehr als eine Leiche zu gehen …

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2010
10. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
416
Seiten
VERLAG
Goldmann Verlag
GRÖSSE
2
 MB

Kundenrezensionen

Jositestetnimbuzz ,

Spannend und lesenswert

Der Anfang des Buches lässt vermuten, dass es ein langweiliger "Schinken" wird aber Irrtum. Spannend beschrieben aber an wichtigen Stellen manchmal zu kurz... Das Ende ist dahingehend enttäuschend, dass man nicht weiß was nun kommt- und ich glaube eine Fortsetzung ist nicht geplant/ ratsam, weil es dem 1. Buch vermutlich zu sehr ähneln würde!!!!

diva2712 ,

Nicht begeistert

War mein erstes Buch dieses Autors. Hat mich nicht überzeugt. Nimmt nur langsam Spannung auf.
Schnelle Themen- bzw. Personenwechsel (ohne Absatz etc) hab ich als störend empfunden.
Geb dem Autor trotzdem noch eine Chance;)

Elke.S. ,

Hochspannung

Einfach nur boah eh. Spannung pur. Sehr, sehr lohnenswert

Mehr Bücher von Andreas Winkelmann