• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

Was uns verbindet ...

Familie, das sind die, die wir in unserem Herzen tragen. Sarah und ihren Großvater teilen die Liebe zu Pferden. Einst war Henri ein gefeierter Dressurreiter, bis das Schicksal seine Karriere beendete. Täglich trainiert er die Vierzehnjährige und ihr Pferd. Seit dem Tod von Mutter und Großmutter haben die beiden nur einander. Und als Henri einen Schlaganfall erleidet, bleibt seine Enkelin allein zurück.

Natasha und ihren Mann Mac verbindet nur noch wenig. Ihre Ehe ist gescheitert, doch bis das gemeinsame Haus verkauft ist, müssen sie sich arrangieren. Für Natasha nicht leicht, denn ihre Gefühle für den Mann, der einmal die Liebe ihres Lebens war, sind alles andere als lauwarm.

Als zufällig Sarah in ihr Leben tritt, nehmen die beiden das verschlossene Mädchen bei sich auf. Das Zusammenleben ist schwierig. Gibt es überhaupt etwas, was die drei miteinander verbindet? Plötzlich ist Sarah verschwunden. Und Natasha und Mac machen sich widerstrebend gemeinsam auf die Suche. Ein turbulenter Roadtrip durch England und Frankreich beginnt …


Mit einer exklusiven Leseprobe aus dem neuen Buch «Wie ein Leuchten in tiefer Nacht.»

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2017
27. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
576
Seiten
VERLAG
Rowohlt E-Book
GRÖSSE
2.4
 MB

Kundenrezensionen

Varikuh ,

Wunderschöner Roman - für jung & alt

Teilweise dachte ich beim, dass die Geschichte bald ein Ende nimmt, aber es kamen immer wieder neue Überraschungen. Genau das macht die Story so einzigartig und fesselnd.

Die Tatsache, dass es hier um einen Teenager geht, aber auch um den Tod und eine Liebesgeschichte von Erwachsenen, zeigt, dass dieses Buch für alle Generationen sind.

Leider - und deshalb einen Stern weniger - stören die teilweise Französisch geschriebenen Dialoge. Ich, mit meinen veralteten Grundkenntnissen, musste mich anstrengen bzw. auch einzelne Sätze übersetzen, weil ich nichts wichtiges verpassen wollte. Das stört den Lesefluss dann leider doch ein bisschen.

Im großen und ganzen war dieses Buch wunderschön und von der Story her genauso berührend und aufregend, wie alle Bücher die ich je von Jojo Moyes gelesen. Ich kann es nur weiterempfehlen. Vor allem für Pferdeliebhaber und Roman-Fans ist das Buch ein Must-Have.

By Chris123 - 07.07.2013 ,

🤗

Und wieder ein sehr schönes Buch😀

Von Kato ,

Im Schatten das Licht

Dieses Buch ist wahrhaftig wunderschön. Es ist ein Roman und doch gibt es viele Sätze, die mich sehr gerührt haben, weil sie so wahr sind und weise!
Es war eine Freude und eine sehr kurzweilige Erfahrung dieses Buch zu lesen! Vielen Dank an die bezaubernde Autorin Jojo Moyes:)

Mehr Bücher von Jojo Moyes