• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Hochspannung zur Winterzeit! Ein Kurzkrimi von der Küste aus der Feder der Bestseller-Autorin Nina Ohlandt, inklusive einer XXL-Leseprobe ihres Romans "Möwenschrei".



Der Flensburger Hauptkommissar John Benthien freut sich auf erholsame Feiertage. Gemeinsam mit seinem Vater möchte er auf Sylt ein ruhiges Weihnachtsfest verbringen, fernab von Stress und Arbeit. In ihrem Kapitänshaus auf der Nordseeinsel steht plötzlich die neue Nachbarin Annelie Jansen im Wohnzimmer. Die verängstigte ältere Dame berichtet von einem Einbruch in ihrem Haus und dass sie sich verfolgt fühlt.



Bereitwillig nehmen die Benthiens ihre Nachbarin bis zu den Festtagen bei sich auf. Kurz vor Weihnachten kehrt Annelie vollkommen aufgewühlt von einem Dünenspaziergang zurück. Sie habe den Mord an einem als Weihnachtsmann verkleideten Mann mitansehen müssen. Wenig später erschüttert ein weiterer mysteriöser Todesfall die Inselbewohner. Und dann wurde ja auch der entflohene Gewalttäter Luca Meinhardt auf Sylt gesichtet. Steckt er etwa hinter den Verbrechen?



"Ist so kalt der Winter. Ein Nordsee-Krimi": Beste Krimi-Unterhaltung an dunklen Winter-Tagen und in langen, kalten Nächten, nicht nur für Fans von Eva Almstädt und Theodor J. Reisdorf.



Weitere Nordsee-Krimis von Nina Ohlandt: "Küstenmorde", "Möwenschrei" und "Nebeltod".

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2014
8. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
115
Seiten
VERLAG
BeTHRILLED
GRÖSSE
2.1
 MB

Kundenrezensionen

Gunthram ,

Etwas langatmig ...

... und plötzlich ist es zu Ende.
Ich habe immer gewartet, dass etwas passiert und die größte Überraschung war dann das schnelle Ende.

Mehr Bücher von Nina Ohlandt

Andere Bücher in dieser Reihe