• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Wie wird man die Frau, die man sein will?


In einer Sommernacht 1906 verlässt die eigenwillige Lisette Winter heimlich ihr Elternhaus: Ihre Liebe gehört dem Modezeichnen und dem Schneidergesellen Emile. Im Rheingau, fernab einer konservativen Gesellschaft, wollen sie selbstbestimmt leben. Schon bald ist das Paar bekannt für seine extravagante Reform-Mode. Doch dann bricht der Krieg aus und bringt neue Herausforderungen ... 100 Jahre später hat auch Lisettes Urenkelin das Gefühl, nicht in ihr Leben zu passen. Sie begibt sich auf Spurensuche in die Vergangenheit: So entfaltet sich für Maya nach und nach die bewegende Geschichte der Frauen ihrer Familie – und ihre eigene.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2019
25. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
480
Seiten
VERLAG
Dtv
GRÖSSE
5,9
 MB

Mehr Bücher von Astrid Ruppert

Andere Bücher in dieser Reihe