• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Weihnachten in Fjällbacka: Kommissar Martin Mohlin begleitet seine neue Freundin zu einem Familienfest. Der betagte Patriarch Ruben hat alle Liljecronas auf der kleinen Insel Valön zusammengerufen, er möchte sein Erbe regeln. Als ein Schneesturm aufkommt, wird die Insel vom Festland abgeschnitten. Während des Weihnachtsessens bricht Ruben plötzlich zusammen. Schon bald steht fest, dass er ermordet wurde – und somit eines der Familienmitglieder der Mörder sein muss. Statt das Weihnachtsfest zu genießen, muss Kommissar Mohlin ermitteln. Alle scheinen ein Motiv zu haben. Doch wer wäre so kaltblütig?

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2012
30. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
138
Seiten
VERLAG
Ullstein eBooks
GRÖSSE
2.6
 MB

Kundenrezensionen

Kurt Z. Name ,

Kleiner Zeitvertreib

Es war das erste Buch dieser Autorin, das ich gelesen habe. Das Problem mag sein, dass ich nach der Millenniums-Trilogie von Stieg Larson nicht Besseres mehr gefunden habe.

Also Schwedenkrimis haben es mir echt angetan. In Schrift, sowie in Bild und Ton.

Leider habe ich nie wirkliche Spannung empfunden. Eigentlich ist es eine Aneinanderreihung von Zitaten der handelnden Familienmitglieder.

Die Rolle des Polizisten bleibt schwach.

Der vollständige Verzicht auf erotische Momente ist einerseits wohltuend, andererseits fehlt das nötige Salz in der Suppe.

Die gesamte Szenerie wirkt wie schon oft gesehen. Familie ist eingeschlossen - kann nicht weg. Und gerade zu Weihnachten brechen die Konflikte hervor. Gerade so wie im richtigen Leben.

Das Oberhaupt steuert die Szenerie. Es gibt starke und zerbrechliche Persönlichkeiten. Hier und da eine Gemeinheit, eine gelegentliche Intrige.

Und als man hofft, jetzt kommen die kriminalistischen Feinheiten, ist das Buch auch schon zu Ende. Jeder Streifenpolizist hätte IN den Kamin geschaut. Aber wie gesagt. Hier wurde die Rolle des Polizisten bewusst schwach charakterisiert.

Ich befürchte, das war mein erstes und mein letztes Buch von der beliebtesten schwedischen Autorin.

Andy76b ,

Einfach, aber trotzdem spannend

Es ist eine kurzweilige Geschichte. Die Story erinnerte mich an die Erzählungen in Sherlock Holmes oder Miss Marple Episoden. Trotzdem spannend bis zum Schluss. Mit einem Ende , was ich nicht erwartet hätte.

Holly Marie 28 ,

Mandelduft

Ein sehr spannendes Buch was sehr leicht zu lesen ist Perfect wenn man nich schlafen kann

Mehr Bücher von Camilla Läckberg