• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Sieben Tage in der Hölle.

“Ich erschieße jeder Tag einen Polizisten – bis sie den Mörder von Hanneke Sloet anklagen“, lautet eine E-Mail an die Polizei von Kapstadt. Und dann beginnt ein Heckenschütze, seine Drohung wahrzumachen. Ermittler Bennie Griessel steht vor einem Rätsel. Er findet kein Motiv für den Mord an der jungen Anwältin. Man gibt ihm sieben Tage, um den Erpresser zu stoppen und ein Blutbad zu verhindern.

Bennie Griessel ist zurück. Seine Beziehung zu seiner Frau ist endgültig gescheitert, doch er hat eine neue Liebe – Alexa Barnard, die ehemals erfolgreiche Sängerin. Alexa, die wie Benny dem Alkohol verfallen war, arbeitet an einem Comeback. Benny versucht an ihrer Seite zu sein – doch dann wird von einem Heckenschützen auf offener Straße ein Polizist ins Bein geschossen. Was soll dieses Attentat? Bald erhält die Polizei E-Mails, in denen der geheime Schütze verkündet, dass er jeden Tag auf einen Polizisten schießen wird, bis der Mord an einer jungen Anwältin aufgeklärt wird. Griessel hat sieben Tage, um den Mord an Hanneke Sloet aufzuklären. Die Uhr tickt...

Der Erfolgsroman von Deon Meyer – eine atemberaubende Jagd durch Cape Town.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2012
6. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
432
Seiten
VERLAG
Aufbau Digital
GRÖSSE
5.8
 MB

Mehr Bücher von Deon Meyer

Andere Bücher in dieser Reihe