• 20,99 €

Beschreibung des Verlags

Neuanfang


Kulturschock und schrittweise Eroberung der neuen Welt für die Einen, verharren

im gewohnten DDR Alltag für die Anderen. Die trennende Mauer durch Berlin,

quer durch ganz Deutschland hat Ideologien und Lebensauffassungen bis zur Perfektion

stilisiert, die unterschiedlicher nicht sein können.

Auch in dieser Zeit kann die Stasi es nicht lassen, die Familie zu überwachen und

stetig aufs Neue zu drangsalieren.

Dann der Paukenschlag, der die Welt erschütterte.

Am 9. November 1989 fällt die Mauer in Berlin und ganz Deutschland.

Schaffen es die Menschen dieser Familie aus beiden Staaten Deutschlands aufeinander

zuzugehen und gemeinsam etwas Großes zu wagen?

Warum scheiterte der Aufbau des größten, innovativen Diabetes-Institutes von

Berlin?

Von der amoralischen, gierigen Neuordnung wird berichtet, vom Bankengebahren,

politischer Ignoranz wider dem Bürger, Wendehälsen und Regine Hildebrandt.

Die Bekenntnisse eines Personenschützers des Ministerpräsidenten der DDR Willi

Stoph und Günter Schabowski, der die Mauer öffnete, offenbaren Erstaunliches.

Brisant und mitreißend beschreibt die Autorin die Zeit zwischen 1982 und 2016.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2017
21. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
537
Seiten
VERLAG
AWA Publishing & Advising UG (haftungsbeschränkt)
GRÖSSE
306.8
 MB

Mehr Bücher von Elke Austenat