• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Zwei Frauen, ein altes Haus und eine Art von Familie

Das „Polackenkind“ ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen, kalten Bauernhaus und kann trotzdem nicht davon lassen. Bis sechzig Jahre später plötzlich ihre Nichte Anne vor der Tür steht. Sie ist mit ihrem kleinen Sohn aus Hamburg-Ottensen geflüchtet, wo ehrgeizige Vollwert-Eltern ihre Kinder wie Preispokale durch die Straßen tragen – und wo Annes Mann eine Andere liebt. Vera und Anne sind einander fremd und haben doch viel mehr gemeinsam, als sie ahnen.
Mit scharfem Blick und trockenem Witz erzählt Dörte Hansen von zwei Einzelgängerinnen, die überraschend finden, was sie nie gesucht haben: eine Familie.

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER:IN
HH
Hannelore Hoger
DAUER
05:13
Std. Min.
ERSCHIENEN
2015
16. Februar
VERLAG
Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
311,8
 MB

Kundenrezensionen

Budikanne ,

Man kann nicht mehr aufhören ....

Ein wunderbares Buch: berührend, erschütternd, ... Ein Stück deutsche Geschichte so einfühlsam, mit leichtem Humor, mit soviel Liebe erzählt. Ohne das Thema Schuld oder nicht schuldig anzusprechen, wird ein Bild der tiefen Wunden der Kriegs-und Nachkriegsgenerationen gezeichnet. Das Buch wird ganz wunderbar gelesen.

Mir gefällt Google Maps ,

Das bedeutet ich freue mich dass es als Hörbuch Nun verfügbar ist die Geschichte

Ich finde die Geschichte sehr schön es gab im Radio auf Deutschlandfunk 2015 eine Sendung darüber sehr schön ist die Geschichte

Herzecho ,

Altes Land

Wunderbar vorgelesen von der einmaligen Sprecherin Hannelore Höger. Das Buch ist einfach hörenswert!

Hörer kauften auch