• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Gefangen im eigenen Körper.



Martin ist zwölf, als ihn eine rätselhafte Krankheit befällt: Er verliert seine Sprache, die Kontrolle über seinen Körper, ist nach wenigen Monaten völlig hilflos. Die Ärzte sagen seinen Eltern, er werde für immer schwerstbehindert bleiben. Was niemand ahnte: Im Kokon seines Körpers verbirgt sich ein schrittweise erwachender Geist und eine zutiefst lebendige Seele.



Als Martin aufwacht, kann er nur mit den Augen Lebenszeichen geben. Eine Pflegerin erkennt schließlich, dass er sehr wohl bei Bewusstsein ist und alles um sich herum mitbekommt. Dann endlich erhält er die Hilfe, die er benötigt, um sich ganz ins Leben zurück zu kämpfen.



Martin Pistorius erzählt bewegend und absolut authentisch darüber, was ihn in den elf Jahren der Hilflosigkeit am Leben gehalten hat. Sein dramatisches Buch über seine Erfahrungen zeigt, dass mit der Unterstützung einer Familie, die nicht aufgibt und einem großen Lebenswillen sogar Wunder möglich sind.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2011
11. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
310
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
2.1
 MB

Kundenrezensionen

Lenchen25 ,

Beeindruckend - und erschreckend ...

weil wir spätestens jetzt wissen, dass wir über "Wachkoma-Patienten" nichts wissen. Toller, starker Mann!

Kingofato ,

Großen Respekt

Es lohnt sich.. Sehr bewegend und voller emotionen.. Bewundernswert ist Martin, seine Familie und seine Frau. 5STERNE!!

S_j2685 ,

Bemerkenswert

Ein unglaubliches Buch, dass einen auf eine Reise voller Mitgefühl, Bewunderung, und Zuversicht mitnimmt. Martin Pistorius, ein Mann der einem bewusst macht, wie kostbar nicht nur das Leben sondern auch das Miteinander ist. Achtsamkeit und Dankbarkeit sollten unsere ständigen Begleiter sein, in einer Welt die sich immer schneller entwickelt und in der leider manche Menschen nicht das Glück haben, mitzukommen.

Mehr Bücher von Martin Pistorius