Andrea Delfin

Beschreibung des Verlags

Es ist die leichte Lektüre, die man mal zwischendurch am besten am Strand oder im Zug schmökern will. Sprachlich schöner Stil, die Handlung dramatisch - ohne aber allzu viel Tiefgang zu haben. Die aufgezeigte Problematik ist auch nach einem Glas Rotwein noch verständlich. Als Novelle ist der Text auch nicht allzu lang(-atmig). Im Ergebnis ist "Andrea Delfin" weit unterhaltsamer und ehrlicher als manch amerikanischer Schinken, der sich heute an das Massenpublikum richtet. Zur Vermarktung fehlt eigentlich nur noch die Verfilmung durch die DEGETO oder die Produzenten der Pilcherserie. Mit Venedig hat "Andrea Delfin" den exotischen Ort und die Rache des Adligen an den Herrschenden der Lagunenstadt ist ein Sujet, das auch heute noch heute funktioniert.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
1914
2. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
114
Seiten
VERLAG
Public Domain
GRÖSSE
80,7
 kB

Mehr Bücher von Paul Heyse

1914
1914
1914
1914
1914
2013

Kund:innen kauften auch

1912
1925
1934
1888
1910
1916