• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Er stammt aus einer gutbürgerlichen Familie. Und er war ein Hells Angel. Er hat mit Drogen gedealt, ein Bordell betrieben, Menschen ins Krankenhaus geprügelt, und nicht nur das.
Er war Mitbegründer eines Charters der deutschen Hells Angels und dort acht Jahre lang Vize-Präsident - bis er eines Tages ausschied. Seitdem wird er von seinen ehemaligen Brüdern mit dem Tode bedroht.

Dies ist die Geschichte von Bad Boy Uli. Er erzählt, wie er zu seinem ersten Bordell kam, und später ein Hells Angel wurde. Er nimmt uns mit auf seine Touren zu seinen Brüdern in der Südsee, in Südafrika und in den USA. Er berichtet von den deutschen Clubs, ihren Strukturen und ihren geheimen Regeln. Und er räumt mit dem Easy-Rider-Mythos von Freiheit und Abenteuer auf. Denn Hells Angels geht es vor allem um eines: um viel Geld. Bad Boy Uli beschreibt kriminelle Geschäfte mit Waffen, mit Drogen und mit Prostitution.
Noch nie hat ein führender deutscher Hells Angel so offen ausgepackt. Noch nie haben Außenstehende einen so tiefen Einblick in diese geheimnisvolle und gefährliche Welt erhalten.
Weitere Informationen finden Sie auch unter www.badboyuli.de.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2010
25. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
256
Seiten
VERLAG
Ullstein eBooks
GRÖSSE
4.2
 MB

Kundenrezensionen

Nimm ich ,

Guter Zeitvertreib

Eigentlich bin ich kein Buchleser, doch nach einem Interview im Tv, bin ich auf das Buch aufmerksam geworden. Es ist zwar einfach, dennoch verständlich geschrieben.
Was mir nicht gefallen hat, dass das Thema Schoko Schorsch so oft behandelt wurde.
Es sah nach einem Lückenfüller aus, wo Uli nicht wusste, was er schreiben sollte.
Ansatzweise interessante Einblicke in eine Subkultur.

Sercan Bakimci ,

Sehr interessantes Buch.

Vielen Dank Bad Boy Uli. Dein Buch ist sehr interessant und ich hoffe viele Menschen verstehen was es heißt ein Hells Angels zu sein.

michaluzzo ,

Naja.....

da hab ich mir mehr drunter vorgestellt.

Mehr Bücher von Bad Boy Uli