• 10,99 €

Beschreibung des Verlags

Endlich: Aomame und Tengo finden sich

Als Tengo seinen komatösen Vater im Krankenhaus besuchen will, findet er in dessen Krankenbett eine ›Puppe aus Luft‹ vor, die ein Abbild Aomames als junges Mädchen in sich birgt. Er greift nach ihrer Hand, und eine unsichtbare Verbindung entsteht. Fortan wartet Tengo darauf, der Puppe nochmals zu begegnen, doch vergebens. War das Signal nicht stark genug, um die zwischen Leben und Tod schwankende Aomame zu retten?
Unterdessen setzt die gefährliche Sekte alles daran, um den Mord an ihrem ›Leader‹ aufzuklären. Aomames Spur wird von einem so unheimlichen wie unangenehmen Agenten aufgenommen. Er ermittelt mit tödlicher Präzision, doch schließlich bringt er mehr in Erfahrung, als gut für ihn ist …
Im dritten Teil des Epos beweist Murakami erneut aufs Eindrucksvollste, dass sich die Schraube des gnadenlos packenden Erzählens immer noch etwas weiter drehen lässt. Auch die jüngste Episode seines größten Werks wird Sie mit dem Wunsch zurücklassen, diese unfassbare Geschichte möge niemals enden.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2011
12. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
578
Seiten
VERLAG
DUMONT Buchverlag
GRÖSSE
3.9
 MB

Kundenrezensionen

Lesilein ,

Murakami macht glücklich

Eines der besseren Murakami-Bücher, eines, das beim Lesen glücklich macht.

Mehr Bücher von Haruki Murakami & Ursula Gräfe

Andere Bücher in dieser Reihe