• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Buch entstand kurz nachdem der Autor – beruflich Projektleiter für Solartechnologie bei einem großen Industriekonzern – „zufällig“ an einem Meditationsseminar mit Trance-Techniken teilnahm. Der „gebildete Materialist“ hat vorher alles angezweifelt und abgelehnt, was nichts mit Bits und Bytes oder sonstiger Realität zu tun hatte. Nach ein paar Wochenenden entstand jedoch ein neues Weltbild, welches dem vorher Wahrgenommenen nicht widerspricht, sondern dieses vielmehr erweitert. Das Buch bietet die Chance, diese Erfahrungen vornehmlich an ähnliche „Skeptiker“ weiterzugeben. Unsere iWelt ist geprägt von iPhones, iPods, iPads und iSonstigem. Und jetzt gibt es auch iZen.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2011
12. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
101
Seiten
VERLAG
Artishock
GRÖSSE
219.2
 kB

Kundenrezensionen

elvispresley91 ,

passt schon

für den preis kannste natürlich nischt sagen. inhaltlich ist es ein wenig schwach aber ohne zweifel ein geeigneter und erfrischender einstieg in meditation, konzentration, selbstwahrnehmung!

LOHNT SICH.

lifestyyle ,

Zen mal anders. Knackig. Erfrischend. Alltagstauglich.

Der Anfang ist wirklich seltsam, aber sehr kreativ. Das was danach kommt, ist völlig unerwartet. Zen und was dahintersteckt mit einigen jahrtausendealten Techniken wird so einfach, abstrakt und mit einer Portion Selbstverständnis und Humor dargestellt, dass man eigentlich nur den Kopf schütteln kann und die Sachen mit einem lächeln umsetzt. Vor allem auch für Neulinge, technisch affine Leser interessant, die mal in Zen schnuppern möchten. Klarer Überraschungstipp!

Eroz sr love ,

Gut

Cok Guezel

Mehr Bücher von Gabor Pox