• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Asche zu Asche, Staub zu Staub, Leben zu Tod
Asche ist alles, was von ihr übrig geblieben ist. Fast alles. Als der Rechtsmediziner David Hunter die Überreste der Frau in einem verfallenen Cottage auf der schottischen Insel Runa zum ersten Mal erblickt, weiß er sofort: Dieser Tod war kein Unfall. Er will seine Erkenntnisse dem Superintendent mitteilen, doch die Leitung bleibt tot. Ein Sturm hat die Insel von der Außenwelt abgeschnitten. Da geschieht ein weiterer Mord ...
«Die Chemie des Todes» ist der beste Thriller, den ich seit langem gelesen habe. Simon Beckett schreibt atemberaubend gut, sein Stil hat einfach diese gewisse Magie, der man hoffnungslos verfällt.» (Tess Gerritsen)

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2009
5. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
432
Seiten
VERLAG
Rowohlt E-Book
GRÖSSE
2
 MB

Kundenrezensionen

FreshPhil78 ,

Voller Wendungen

Die Story ist absolut spannend - keine Frage! Aber es ist eben nicht nur die Spannung, welche das Buch auszeichnet...nein...es sind die (plausiblen) Wendungen in der Story, gerade zum Ende hin !! Krimis gibt es wie Sand am Meer, aber es sind eben diese Überraschungsmomente, diese nachvollziehbaren Charaktere und deren Handlungen, welche ein Krimi herausragend machen. Habe fast alle Bücher von Beckett durch, dieses und "Chemie des Todes" sind meine Favoriten! Dieses Buch hat das Prädikat "lesenswert" mehr als verdient!

Rewied ,

Naja

Bisher das schlechteste Buch von ihm - fehlte einfach die Spannung

Ffftgf44 ,

Sehr sehr gut

Sehr spannend und unterhaltsam!

Mehr Bücher von Simon Beckett

Andere Bücher in dieser Reihe