• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Was treibt einen Menschen, der sich ein Leben lang nichts hat zuschulden kommen lassen, zu einem Mord?

Vierunddreißig Jahre hat Fabrizio Collini als Werkzeugmacher bei Mercedes gearbeitet. Unauffällig und unbescholten. Und dann tötet er in einem Berliner Luxushotel einen alten Mann. Grundlos, wie es aussieht. Ein Albtraum für den jungen Anwalt Caspar Leinen, der die Pflichtverteidigung übernimmt: Das Opfer, ein hoch angesehener deutscher Industrieller, ist der Großvater seines besten Freundes. Schlimmer noch, Fabrizio Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Leinen beginnt zu recherchieren und stößt auf eine Spur, die ihn mitten hineinführt in ein erschreckendes Kapitel deutscher Justizgeschichte.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
13. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
208
Seiten
VERLAG
Btb Verlag
GRÖSSE
2.1
 MB

Kundenrezensionen

Anonymus 1955 ,

Die Kraft der ungeschmückten Erzählung

Der Roman „Der Fall Collini“ hat mich, selbst nach oder gerade wegen der Lektüre der meisten von Schirachs Ezählungen und Romanen, noch einmal nachhaltig und zutiefst getroffen. Allein der Schreibstil ist ein Garant dafür, dass das wirklich Wesentliche ungeschmink beschrieben wird und es genau dadurch dem Leser ermöglicht wird, es in seiner ganzen Tragweite klar zu erfassen. Respekt und Hochachtung! Einfach bewundernswert.

Mehr Bücher von Ferdinand von Schirach