• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Rache ist - Frauensache...
Beim 25-jährigen Abi-Jubiläum treffen sich drei Freundinnen von einst wieder: Die brave Evi hat ihrem wunderbaren Gatten und den süßen Kindern zuliebe die Karriere an den Nagel gehängt und ihr Glück in der Küche gefunden. Beatrice hat Vorzeigetochter und -ehemann und jettet für ihren Marketingjob rund um den Globus. Katharina, die einstige Einser-Kandidatin, ist zur Staatssekretärin eines Ministers aufgestiegen und fröhlicher Single. So weit die Erfolgsgeschichten vom Klassentreffen. Doch am Ende des promillereichen Abends kommt die traurige Wahrheit ans Licht: Alle drei sind von ihren Männern betrogen, ausgenutzt oder sitzengelassen worden. Im Vollrausch der Depression kommen sich die drei Frauen wieder näher. Und sie haben die Nase voll davon, dass auf ihren Herzen herumgetrampelt wird. Sie beschließen, den Spieß umzudrehen – ihre Männer sollen büßen. Und das nicht zu knapp.
Unglaublich komisch, herrlich fies und ein Riesenspaß – zieht euch warm an, liebe Männer!

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2011
21. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
304
Seiten
VERLAG
Aufbau Digital
GRÖSSE
4.3
 MB

Kundenrezensionen

Somi74 ,

Immer wieder lustig

War wieder mal ein lustiges Buch,immer wieder gerne..

Turtlecaptain ,

Maßlos übertrieben

Solche Männer wird es sicher, auch Frauen, die sich mit solchen Männern abgeben. Aber gleich drei dumme, triebgesteuerte und vulgäre Männer. Sorry, das ist zuviel des Schlechten. Kein Gedanke an die guten Zeiten, die es ja auch mal gegeben haben muss. Als einzige Rettung ein Student mit Geldsorgen, der alle Probleme löst? Die Racheakte sind sehr unglaubwürdig. Abgesehen davon stellen sich die Frauen auf ein Niveau mit ihren Männern. Schade, habe schon wirklich gute Bücher der Autorin gelesen .

Pure-saint ,

laughing out loud

Leicht zu lesen und bestens geeignet für alle, die gerade eine Beziehungskrise durchleben. In diesem Buch kann man Rachegelüste zumindest in der Phantasie ausleben. ;-)
Bitte mehr davon!

Mehr Bücher von Ellen Berg